SIX

Musikalisch einzuordnen ist die Band SIX im Bereich des Rock mit eigenen deutschsprachigen Songs. Wenn es um hochwertigen akustischen Gitarrensound geht, setzt die Band SIX auf Gitarren von Stanford

Daniele Bazzani

Daniele Bazzani ist ein äußerst talentierter Gitarrist, dessen Karriere aber noch am Anfang steht. Tommy Emmanuel ist beispielsweise der Meinung, dass Daniele einer der besten, „noch unbekannten“, Gitarristen ist.

Trailer Park Sex

Metalmonster mit Visionen

Trailer Park Sex mischt seinen derben Metal gern mit Elektronika, aber auch akustischen Elementen zu komplexen Klanggebilden auf. Rohe Kost für Hörer mit Anspruch.

The Intersphere

Pure Power aus Germany

The Intersphere brilliert mit markanten Hooks und starken Beats. Starke Musik mit dem Zeug für das internationale Parkett. Bravo!

The Driftwood Fairytales

Neo-Folk of the times

A group of musicians that dare to take risks yet stay true to themselves. A band that mixes current sounds with influences from their heroes. A band that wants to be discovered!

The Driftwood Fairytales

Neo-Folk auf Höhe der Zeit

Eine Band, die sich vieles traut und sich stets treu bleibt. Zitate alter Helden mischen sich mit Klangkaskaden der Neuzeit. Eine Band, die entdeckt werden will!

Gariboff

Ein Mann, eine Gitarre, eine Message

Gariboff ist Stanford Player von früh auf. Er zieht mit seiner Gitarre durch die Landen und löst mit seinen oft etwas verstörenden Texten nachhaltig Emotionen aus, die kaum ein anderer Künstler in dieser Weise zu berühren weiß.

Lord of the lost

Lord of the Lost wurde im Jahr 2007 von Chris Harms gegründet. Die Band lässt sich am besten dem Genre Dark Rock zuordnen.